April 11, 2017

MADE-BY freut sich, dass zweite Jahr der Veröffentlichung von MODE Tracker zu verkünden. MODE Tracker ist ein einzigartiges Tool der Modeindustrie zur unabhängigen Verifizierung von Nachhaltigkeitsleistungen. Die Performance von vier Pionieren wurden bereits letztes Jahr veröffentlicht, diese Jahr freuen wir uns sehr zwei weitere wegweisende Marken begrüßen zu dürfen.

G-Star, Haikure, Just Brands, Ted Baker, Vivobarefoot und WE Fashion haben sich öffentlich dazu verpflichtet ihre Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit bekannt zu geben. Der Vorteil des Tools ist, dass die Performance im Bereich Nachhaltigkeit der Modefirmen unabhängig verifiziert, hervorgebracht und konsumentenfreundlich veröffentlicht wird

Sabine Ritter, CEO von MADE-BY sagt: “Wir loben/gratulieren unsere MODE Tracker Marken dafür, den Weg zu transparenter und verifizierter Kommunikation über ihre Nachhaltigkeitsbemühungen und -erfüllungen anzuführen. Ich hoffe unser MODE Tracker Tool und die neusten Markenergebnisse werden mehr Marken und Einzelhändler der Industrie dazu ermutigen einen solchen offenen und ehrlichen Dialog über ihren Nachhaltigkeitsfortschritt zu übernehmen.

Der Fortschritt den die individuellen Marken gemacht haben, wird in verbesserten Wertungen in verschiedenen Würfeln hervorgehoben, inklusive der verpflichtenden Würfel „Menschen“ und „Produkt“. Fortschritt konnte auch kollektiv erreicht werden, denn die Marken haben die gesamte Anzahl veröffentlichter Würfel von 17 im letzten Jahr auf 27 in diesem Jahr erhöht.


Über MODE Tracker

MODE Tracker wurde mit Hilfe von über 50 unabhängigen Nachhaltigkeits- und Modeexperten entwickelt und 2014 vorgestellt. Es macht es Modemarken und Einzelhändlern möglich Roadmaps zu entwickeln und sich in einem breiten Spektrum an Nachhaltigkeitsthemen zu engagieren, ihre Verbesserungen zu demonstrieren und diese Aktivitäten öffentlich zu kommunizieren.

Es gibt acht Bereiche, oder Würfel die beurteilt werden: Menschen, Produkt, Herstellung, Verpackung und Transport, eigene Geschäftstätigkeit, Gebrauch und Langlebigkeit, Produktabfall und Transparenz. Unternehmen müssen „Menschen“ und „Produkt“ sowie einen weiteren Würfel wählen. Jeder Würfel ist in drei aufsteigende Level unterteilt:

  1. Grundlagen bilden und Ambitionen festlegen
  2. Stetigen Fortschritt machen und
  3. „Best Practice“ adaptieren.

Unter der Benutzung von Matrizen und Einordnungen die von Experten entwickelt wurden, verifiziert MODE Tracker unabhängig die Aktivitäten von Marken und Einzelhändlern. Dabei wird beides untersucht, erreichte Verbesserungen der Nachhaltigkeitsauswirkungen  sowie vorhandene Managementsysteme zur Unterstützung kontinuierlicher Verbesserung.

Zusätzlich bieten die ausführlichen Leitfäden für jedes Themengebiet den Marken und Einzelhändlern Unterstützung bei der Entwicklung einer umfassenden Strategie und passenden Roadmaps, die diesen hilft Best Practice und mehr zu erreichen.

Um weitere Informationen zu MODE Tracker oder darüber wie man beitreten kann zu erhalten, kontaktieren Sie bitte: Hayley Warren: Hayley.warren@made-by.org


Über MADE-BY

2004 gegründet mit der Mission „nachhaltige Mode gang und gäbe zu machen“ wurde die Not-for-profit Organisation MADE-BY bereits ausgezeichnet. Mit der Hilfe von gezielter Unternehmensberatung, Partnerschaften und dem Einbeziehen von Interessengruppen arbeitet MADE-BY mit weit über 100 Marken und Einzelhändlern ganzheitlich an sozialen und umweltbezogenen Themen in der ganzen Bekleidungsherstellungskette.

Neben ihrem Engagement Firmen zu einer Umwandlung anzutreiben, schließt MADE-BYs Arbeit Kapazitätsbildung innerhalb der Lieferkette und Multi-Stakeholder Projekte in Zusammenarbeit mit Regierungen und der Europäischen Kommission mit ein.

MADE-BY hat ein globales Team mit Sitzen in Amsterdam (als Co-Locator des Fashion For Good Centers), London, Düsseldorf, Mailand und einem umfangreichen Netzwerk in den USA und Asien.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: http://www.made-by.org/